Für viele von uns ist die Weihnachtszeit die schönste Zeit des Jahres. Die Familie kommt zusammen und genießt die gemeinsamen Tage, schwelgt in Erinnerungen bei Gebäck und stimmigen Winterliedern.

Kleine Kinder freuen sich auf Geschenke und Süßigkeiten, die Großen auf die weihnachtliche Besinnlichkeit der feierlichen Tage. Bereits in den Wochen davor dreht sich alles um Weihnachten, den richtigen Nadelbaum und die passenden Dekorationen. Nicht nur auf der Straße und in den Kaufhäusern blinkt und glimmert es in verschiedenen Farben.

Weihnachtsdeko und Kerzenschein

Sobald das erste Licht auf dem Adventskranz brennt, wird auch zu Hause die Weihnachtskiste aus dem Keller geholt und abgestaubt sowie die Plätzchenformen hervorgekramt.

Weihnachtsdekoration mit Kerzen harmonisch kombiniertIn wohl keiner anderen Jahreszeit ist das Schmücken, Basteln und Dekorieren so gern gesehen wie in den Tagen vor Weihnachten. Der Dezember bietet einfach günstige Voraussetzungen für gestalterische Freiräume dieser Art.

Draußen tobt der Winter mit garstigen Temperaturen oft unter dem Gefrierpunkt, also trifft man sich in warmen Zimmern und richtet sich die eigenen vier Wände gemütlich her. Zahlreiche Kataloge und Anleitungen helfen Unentschlossenen bei der Wahl der besten Dekorationsartikel. Erlaubt ist, was gefällt, egal ob sich um Omas Nussknacker handelt oder die selbst geschnittenen Weihnachtssterne.

Nach dem Trend zu elektrischen Baumlichtern während der Weihnacht setzen viele Haushalte mittlerweile auch wieder auf den natürlichen und warmen Schein von echten Wachskerzen. Leuchtende Holzbögen und aufwändig gestaltete Pyramiden bieten einen besonderen Zauber, der ausgezeichnet in die Winterzeit passt.

Baumkerzen, Lametta und Kugeln verwandeln den heimischen Weihnachtsbaum in ein glitzerndes Lichtermeer, das auch schon vor den Feiertagen für besinnliche Stimmung sorgt. Dabei geht jeder anders vor, um das Fest ins richtige Licht zu setzen. Bei einem stehen die billigen Stangen aus dem Supermarkt hoch im Kurs, andere wiederum bevorzugen hochwertige Wachskreationen, die auch ohne Kerzenständer ein optischer Blickfang sind.

Kerzenschein mit Weihnachts Winterzauber DuftWer danach sucht, wird problemlos fündig. Spezielle Weihnachtslichter finden sich schnell, beispielsweise im Online-Shop der Eika-Kerzenmanufaktur.

Im Zusammenspiel mit anderen Dekorationen lässt sich der Weihnachtsgeist dann umso lieber nieder. Räuchermännchen, Figuren oder das zeitlos beliebte Lebkuchenhaus sind nur einige der zahlreichen Ideen, wie das Heim für die Weihnachtstage verschönert werden kann. Im warmen Licht der Kerze kommt jede Weihnachtsdeko noch besser zur Geltung.

Fleißig das eigene Heim dekorieren oder einfach nur ein Wachslicht anzünden – Für jeden bedeutet die richtige Gestaltung etwas anderes. Doch egal, ob selbst gebastelt, günstig erstanden oder extra bestellt, jede Weihnachtsdekoration dient nur einem Zweck: zu einem gelungenen Fest beizutragen und die schöne Zeit noch etwas besser zu gestalten.



Letzten Endes sind die Menschen wichtig, die der stimmungsvoll hergerichteten Kulisse das Leben einhauchen.

Sternen Teelichter als zusätzliche Weihnachtsdeko

Bildquellen: Mit freundlicher Genehmigung der Firma EIKA Kerzenmanufaktur