Vor vielen vielen Jahren, gab es eine Zeit, da war ein Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk unter dem Weihnachtsbaum eins der Top Geschenke überhaupt.

In der Zwischenzeit hat sich dies zu einem gewissen Anteil relativiert und gehört nicht mehr zu den Top Weihnachtsgeschenken die unter einem Weihnachtsbaum liegen müssen.

Des weiteren ist ein Navigationsgerät in der Vergangenheit oftmals ein typisches Weihnachtsgeschenk für Männer gewesen, damit diese Ihren Spieltrieb ausleben können :-). Die Navigation solch eines Gerätes war oder ist auch oftmals auf die Logik eines Mannes ausgelegt.

Aber wieso ist aus meiner Sicht ein Navigationsgerät weiterhin ein interessantes Geschenk zum Weihnachtsfest.

landkarte-hoya.jpg

Wieso kann ein Navigationsgerät auch ein interessantes Weihnachtsgeschenk für eine Frau sein und nicht nur für einen Mann.

Möchte versuchen in diesem Beitrag darauf mal einzugehen.

Wieso überhaupt ein Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk:

Es ist bei diesen Geräten in der Zwischenzeit genauso wie bei Smartphones oder anderen technischen Geräten. Die Technik ist nicht stehen geblieben.

Sicherlich gab es vor einigen Jahren schon interessante zusätzliche Highlights als wie nur die reine Navigation des Autos durch die Straßen dieser Welt, aber in der Zwischenzeit haben auch diese Geräte sich noch weiter verbessert.

Kleines Beispiel: Rein regulär darf man im Straßenverkehr nicht mit einem Handy am Ohr telefonieren. Auf meinem täglichen ca. 40km lange Arbeitsweg ( eine Strecke ) erlebe ich aber immer wieder Mann und Frau die genau dies jedoch machen.

Wieso kommt da nicht z.B. ein Navigationsgerät zum Einsatz mit einer Bluetooth Schnittstelle bzw. Bluetooth Freisprecheinrichtung, so das man mit eben dieser der integrierten Freisprecheinrichtung mit seiner liebsten, seinem Liebsten oder einer anderen Person telefonieren kann ohne das Handy am Ohr zu haben. Dann wären beide Hände am Steuer :-)

Kommt jetzt vielleicht Ihr Argument, es gibt doch bereits fertige Freisprecheinrichtungen? RICHTIG, aber es gibt auch ganz viele Autos auf unseren Straßen die sowas eben nicht haben.

Ein weiteres kleines Beispiel wieso ein Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk interessant sein könnte:

Navigationsgeräte werden oftmals nur in Verbindung mit einem Auto gebracht, aber das diese Geräte auch oftmals für die nächste Radwandertour oder für die nächste Erkundungswandertour in einem unbekannten Gebiet eingesetzt werden können, haben Sie darüber schon mal nachgedacht.

Lassen Sie doch Ihren Gedanken freien Lauf und überlegen ob Sie mit Ihrem Navigationsgerät dies alles können bzw. Ihr Partner oder Partnerin mit seinem alten Gerät.

Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk für eine Frau:

Ok, jetzt beginnt der heikle Part dieses Berichts, wie schreibe ich es ohne dabei den Frauen auf die Füße zu treten :-) Machen wir Männer ja schon beim tanzen :-)

In der heutigen Zeit stehen sicherlich nicht mehr so viele Frauen, gerade jüngere, auf Kriegsfuß mit einem technischen Gerät wie vor vielleicht noch etlichen Jahren.

Aber man muss auch ganz klar schreiben das sich die Navigation eines Navigationsgerätes, was für eine Wort Kombination, deutlich verbessert hat.

Die Handhabung solch eines Gerätes ist heute bei vielen Geräten deutlich intuitiver als noch vor wenigen Jahren und schreckt dadurch viele Frauen nicht mehr so ab.

Aber wieso denn ein Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk für seine Frau oder Freundin, die stehen doch nicht so auf einen Technik Krams.

Wenn die Frau gewisse Interessen hat, lesen Sie doch z.B. die weiter oben genannten Beispiele noch mal, dann kann solch ein Navigationsgerät ein durchaus interessantes Weihnachtsgeschenk auch für eine Frau sein.

Denken Sie doch mal darüber nach und erforschen die Wünsche Ihrer Frau oder Lebenspartnerin.

Schlußwort:

Ich selber bin erstaunt was man heutzutage mit Navigationsgeräten der neuen Generation alles umsetzen kann, eben nicht nur auf der Straße navigieren sondern auch andere Möglichkeiten ausschöpfen.

Darum denke ich das ein Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk für Frau und Mann durchaus interessant sein kann.

Was man jedoch vor dem Kauf eines Navigationsgerätes als Weihnachtsgeschenk machen sollte, sich ausgiebig informieren. Damit Ihr Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk nicht floppt ;-)


Wie ist Ihre Meinung dazu, was halten Sie davon ein Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk an Ihren Mann oder Ihre Frau zu verschenken.

Schreiben Sie mir Ihre Meinung gerne als Kommentar und wenn Sie Lust haben, nehmen Sie doch an den Umfragen Weihnachtsgeschenke für Frauen und Weihnachtsgeschenke für Männer teil.

Bildquelle: Google Earth